· 

Hand in Hand durchs Märchenland

©www.lichtwesenfotografie.com
©www.lichtwesenfotografie.com

Komm mit, wir gehen Hand in Hand, durch unser schönes Märchenland.

 

Einstmals bewohnt vom Denker, vom Dichter,

doch diese Reihen wurden lichter.

Wohin sie wohl entschwunden sind,

der Denker, und des Denkers Kind?

 

Der Dichter und des Dichters Weibe,

wo sind sie hin, mit Geist und Leibe?

Sie haben sich zurückgezogen,

bis sich nun glätten, all die Wogen.

 

Und JETZT, in diesem neuen Jahr

kehr'n sie zurück in großer Schar.

Um uns die Wahrheit zu verkünden,

so das die Lügen allseits schwinden.

 

Nun gibt es wieder vielerorten,

die Botschaften, mit  wahren Worten.

Und wenn Du willst, dann schließ Dich an:

Weil so die Wahrheit siegen kann.

 

Wenn viele wir zusammen sind,

dann weht der neue Wahrheitswind.

Der Wind, der Wahrheit, zündet dann,

im Laufschritt uns're Lichter an.

 

Dein Funken, der im Herzen lebt,

wird riesig, das die Erde bebt.

Das Dunkel nun in Scharen schwindet,

weil sich der Wind der Wahrheit windet.

 

Das Licht des Himmels scheint hernieder,

auf unsere Erde, immer wieder.

Und mit dem hellsten Lichterschein,

die Wahrheit wird nun sichtbar sein.

 

Bis auch der letzte hat erkannt:

Zuvor lebt' er im Niemandsland.

Und all die Dichter, all die Denker:

Das sind die wahren Menschenlenker.

 

Sie haben Gutes nur im Sinn,

und führen uns zum Frieden hin.

Im ganzen All erscheint der Ton:

"Lebendig wird der Menschensohn".

 

Sein Licht erstrahlt, nach langer Zeit,

die Erdenmenschheit ist bereit:

Ihr eigen Licht sie zünden an,

damit es sichtbar strahlen kann.

 

Das Licht verbreitet sich nun schneller,

tagtäglich wird es immer heller.

So wird der Erde gold'ner Schein,

für alle  wieder sichtbar sein.

 

Und wir geh'n wieder Hand in Hand,

durch unser schönes Märchenland.

 

*

Dieses Gedicht ist unsere Botschaft für das neue Jahr 2020, es darf  unverändert und mit Quellenangabe sehr gerne weiterverbreitet werden...;))

www.lichtwesenfotografie.com

 

©www.lichtwesenfotografie.com
©www.lichtwesenfotografie.com